International Sidewalk Astronomy Night 8 – ISAN8

Die von John Dobson, dem „Erfinder“ des Dobson Teleskops, gegründeten Sidewalk Astronomers („Bordstein-astronomen“) haben für für den 28.März 2015 die nächste, achte Internationale Nacht der Bordsteinastronomie (International Sidewalk Astronomy Night, ISAN8) ausgerufen.

Der vergangene ISAN7 stand ganz im Zeichen des kurz zuvor verstorbenen John Dobson und war ein voller Erfolg, etwa in Aachen, Bonn, Ingolstadt oder Berlin. Das vielerorts fantastische Wetter hatte da sicher seinen Beitrag,

Z Sidewalk Astronomie im Aachener Elisengarten 2014

Jedoch liegt der Termin 2015 nur eine Woche nach der Sonnenfinsternis am 20.03. und dem Tag der Astronomie am 21.03. und damit etwas ungünstig für die engagierten Amateure im deutschsprachigen Raum. Eine Übersättigung der Bevölkerung mit dem Thema Astronomie sehe ich eher nicht, da der Tag der Astronomie sich an bereits interessierte Personen richtet, welche aktiv zu einer der Veranstaltungen gehen, während die Sidewalk Astronomy Aktionen Personen ansprechen die sich zum größten Teil noch nie aktiv mit Astronomie beschäftigt haben. Insbesondere für Personen deren Interesse erst durch Aktionen einer ISAN geweckt wird, wäre genau die umgekehrte Reihenfolge von Vorteil, indem nämlich die ISAN als „Werbeaktion“ für den Tag der Astronomie (und in diesem speziellen Fall die partielle Sonnenfinsternis am 20.03.) genutzt wird. Für dieses Jahr ist das jedoch nicht mehr möglich, da die Sonnenfinsternis bereits zum kommenden Neumond stattfinden wird.

Da das Datum jedoch von den in Kalifornien, USA sitzenden Sidewalk Astronomers festgelegt wurde, wurde hier natürlich keine Rücksicht auf Termine in Europa genommen. Weder die Sonnenfinsternis, noch der Tag der Astronomie sind in den USA von Bedeutung. In meinen Augen spricht also einiges dafür einen eigenen, späteren Termin für eine deutsche / europäische Sidewalk Astronomy Veranstaltung zu finden. Vielleicht einen Samstag im September, rechtzeitig vor der Mondfinsternis am 28. September 2015? Ich würde mich freuen weitere Meinungen zu dem Thema in den Kommentaren zu lesen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.