Starlink #3

Gestern Abend (21.1.2020) sind zum wiederholten Male (wie schon im Mai 2019 und Dezember 2019) eine ganze Schar Starlink Satelliten über den nächtlichen Himmel von Aachen gezogen. Diese Satelliten stammen vom nunmehr dritten Start der Satelliten Anfang des Jahres. Wann die Satellitenkette über einem bestimmten Ort am Himmel zu sehen ist kann man z.B. auf der Seite https://www.heavens-above.com/ herausfinden. Viele weitere Sichtungen über Europa sowie viele kritische Auseinandersetzungen sind bei Skyweek verlinkt. Auch ist wohl die rechtmäßigkeit der Genehmigung mittlerweile ein Thema, da hier (nach amerikanischem Recht) möglicherweise nicht ausreichend auf die Beeinträchtigung der Umwelt geachtet wurde. Sehr schön (und passend) ist auch der Cartoon bei Jan zu dem Thema.

Summenbild der Überflugs am 21.1.2020. 360 Aufnahmen mit je 2.5s Belichtungszeit bei 6400 ISO mit 11mm/2.8. Aufnahmen zwischen 18:28h und 18:58h.

Das Bild oben zeigt das Summenbild aus 360 Aufnahmen mit 2.5s Belichtungszeit vom Abend des 21.1.2020. Die helle Sternengruppe links im Bild sind die Pleiaden, neben den aktuellen Starlink Satelliten des 3. Starts (helle Striche durch die Bildmitte) sind auch noch die Satelliten der vorherigen Starts fast gleich hell weiter rechts auf dem Bild zu sehen. Im Video unten auch an der deutlich geringeren Frequenz der Ereignisse zu erkennen. In der linken unteren Ecke sind einige Flugzeuge beim Anflug auf den Flughafen Lüttich zu sehen.

Zeitraffer der obigen Bilder. Bitte beim betrachten die höchstmögliche Auflösung wählen. Durch die Kompression bei YouTube geht einiges an Information verloren.

Die einzelnen Aufnahmen des obigen Summenbild hier als Zeitraffer mit fünf Aufnahmen pro Sekunde. Die Aufnahmen kommen direkt aus der Kamera, sind also weder in der Helligkeit noch im Kontrast angepasst. Durch einen Fehler beim Einstellen habe ich leider nur 360 Bilder mit 5s zeitlichem Abstand aufgenommen, so dass die Aufnahmen leider mitten im zweiten “Starlink Strom” abbrechen.
Aber es ist zu befürchten dass wir das noch häufiger erleben werden.

Ein Gedanke zu „Starlink #3

  1. Pingback: Allgemeines Live-Blog ab dem 18. Januar 2020 | Skyweek Zwei Punkt Null

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.